brauntoepferei - Töpferhof Lenzen - Töpferware, Braungeschirr und bunte Schwämmelware im Bunzlauer Stil

Unsere Produkte - Preise und Angebote

Bunzlauer Braungeschirr hat als formschönes Gebrauchsgeschirr im Haushalt und bei Keramikfreunden einen klangvollen Namen. Mit "Bunzlauer Stil" wird sowohl die mit Lehm glasierte braune wie auch die bunt geschwämmelte Ware bezeichnet, die bis 1945 hauptsächlich in Bunzlau (Niederschlesien, jetzt Bolesławiec) und umliegenden Dörfern hergestellt wurde. Seit annähernd 200 Jahren wird diese bewährte Keramik aber auch in der Oberlausitz, in Anhalt oder in Brandenburg hergestellt.

Der Töpferhof Lenzen orientiert sich mit seiner Produktion streng an der Tradition des Bunzlauer Stils. Das betrifft neben den Formen und Farben auch die Herstellungsweise: Wir verwenden Frohnsdorfer und Kamenzer Ton ungereinigt, so daß die Töpfe Ausbrennungen und Ausschmelzungen wie bei den alten Vorbildern und dadurch eine "innere" Lebendigkeit bekommen. Mit diesem Ton drehen wir alle Gefäße auf der Töpferscheibe. Mit Messingstempeln wird später die Literangabe und das Werkstattzeichen in die Töpfe gedrückt. Schließlich glasieren wir sie mit der braunen oder gelben Lehmglasur bzw. innen mit einer weißen Spatglasur.

Durch den Brennprozeß im Holzbrennofen mit der tagelangen Abkühlperiode wird auch die schöne und heute seltene rehbraune Farbe der Glasur ermöglicht. Durch einen unterschiedlich starken Holzascheanflug bekommen viele Töpfe noch mehr Ausstrahlung.

Gern können Sie unsere Preislisten und Faltblätter auch gedruckt zum Nachlesen anfordern!

© 2011-2015 Jens-Peter Planke, Töpferhof Lenzen - Die Brauntöpferei in Mecklenburg • Impressum